Wir am Niederrhein
Genieße Deine Freizeit

Krefeld elektrisch 

Am Samstag, 03. November, von 10 bis 18 Uhr, und am Sonntag, 04.November, von 13 bis 18 Uhr, steht Krefeld unter dem Motto „Krefeld elektrisch" ganz im Zeichen der Elektromobilität.
Zwei Tage dreht sich alles um Chancen, Möglichkeiten und Trends zum Zukunftsthema Nummer 1. Sie haben die Gelegenheit, sich über sämtliche Aspekte der Elektromobilität informieren und beraten zu lassen. Zudem können Sie das besondere Fahrgefühl durch kostenlose Probefahrten vor Ort selbst erleben. Ergänzend laden die Einzelhändler der Krefelder Innenstadt am 04. November zum verkaufsoffenen Sonntag ein.(Quelle Stadt Krefeld, Foto: Mein Krefeld)

--------------------------------------------------------

Nachtwächterführung  

Wer Moers aus ganz anderer Perspektive kennenlernen möchte, nimmt an dieser abendlichen Führung teil. Wandeln Sie auf den Spuren der Nachtwächter der ehemals befestigten Stadt. Lassen Sie nach Einbruch der Dunkelheit die Geschichte von Moers wieder lebendig werden – und lauschen Sie spannenden Erzählungen aus früheren Zeiten. Diese Führung begleitet Erika Ollefs. Freitag, 19.10.2018, 18 Uhr, Treffpunkt: Denkmal am Neumarkt, Innenstadt (Quelle Stadt Moers)

----------------------------------------------------------

Torsten Sträter in Moers

Es ist nie zu spät, um unpünktlich zu sein. Ruhrgebiet, Mütze, Comedy: Richtig, die Rede ist von Torsten Sträter, Publikumsliebling zahlreicher  TV-Formate wie  u.a.der Satire-Magazine extra 3 ( NDR) und der heute show ( ZDF), kommt 2018 nach Moers: Hallo! Ich bin es selbst. Der Sträter. Sie wissen schon. Ruhrgebiet. Mütze. Zeitlich öfter mal ein bisschen knapp dabei. Ich habʼ das Programm fertig!

 

Wie üblich komplett selbst gehäkelt. Diesmal gehtʼs aber echt um alles: die Macht der Entspannung, Erziehung, Sex, Bratwurst, die heilende Kraft der Musik und um den Vater des Gedanken. Er heißt Günter. Und es geht um die Zeit! Was sie macht, wie sie funktioniert, wonach sie riecht und ob man sie umtauschen kann.

 

ENNI Eventhalle, Samstag, 27.10.2018, 20 Uhr

 

 

Sonntagsführung im Zoo

Sie möchten gerne mehr über Tierarten, ihre Haltung im Zoo oder ihre Bedrohung in freier Wildbahn wissen? Dann sind unsere Sonntagsführungen genau das Richtige für Sie! Jeden 1. Sonntag im Monat bieten wir unsere kostenfreie Sonntagsführung zu ausgewählten Themen an.

Während des  ca. 1-stündigen Rundgangs erhalten Sie aktuelle Informationen sowie die Möglichkeit, Fachleute zu fragen, was Sie schon immer mal wissen wollten.

Treffpunkt ist an Am Zooeingang, die Führung startet am 4.11.2018 um 14 Uhr. (Quelle, Foto: Stadt Krefeld)

-------------------------------------------------------

Rübengeisterumzug

Sie machen sich durch Klopfen, Poltern, Schritte, Kettengeklirr, Heulen und Jammern bemerkbar. Ebenso können sie sich durch plötzliche Kälte, eisige Luftzüge oder unerklärliche Windstöße zu erkennen geben. Sie haben selten Ausgang: meist halten sie sich an bestimmten Orten wie Spukhäusern (Schlösser, Burgen, Ruinen, Landhäuser, Bauernhöfe) oder auf bestimmten Wegen oder Flächen wie Friedhöfe und Mooren auf: Gespenster.

Am 31. Oktober werden sich die kleinen Plagegeister wieder den Moerser Schlosspark erobern – beim 11. Rübengeisterumzug, zu dem das Grafschafter Museum alle kleinen Geister zwischen 5 und 10 Jahren einlädt.

Das Gruselteam vom Grafschafter Museum führt die Besucher zu verschiedenen Stationen im Schlosspark, an denen schaurige Geschichten vom Niederrhein erzählt werden. Aber auch über die Hintergründe des Gespensterglaubens und der Bräuche um den 31. Oktober wie „Halloween“, klärt das Museumsteam auf.

Alle kleinen Geister sollen verkleidet erscheinen. Da Gespenster meist lichtscheue Gestalten sind, empfiehlt es sich, eine Laterne mitzubringen.

Wie auch in den letzten Jahren finden zwei Rundgänge statt, mit Beginn um 17 Uhr und um 18.15 Uhr. Treffpunkt ist 16.45 Uhr  bzw. 18 Uhr vor dem Moerser Schloss. 
Nach dem Rundgang im Schlosspark gibt es Gruselwaffeln und andere leckere Stärkungen zu teuflisch kleinen Preisen im Gruselhof des Musenhofs.Die Teilnahme kostet für Erwachsene 1,50 Euro und für Kinder 1 EuroDie Teilnahmekarten müssen bis zum 23. Oktober an der Kasse des Museums abgeholt werden. Wegen großer Nachfrage in den vergangenen Jahren bitte unbedingt rechtzeitig anmelden! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!
Anmeldestart: 2. Oktober 2018
Anmeldeschluss: 23. Oktober 2018 (sofern noch freie Plätze vorhanden sind!)
Telefonische Voranmeldung: 0 28 41 / 88 15-10
Öffnungszeiten der Museumskasse:
Dienstag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag von 11 bis 18 Uhr
(Quelle: Stadt Moers, Foto: Christian Spieß)



Deutschland Cup in Krefeld

Der Deutschland Cup bekommt eine neue Heimat. Nach drei sportlich und organisatorisch überaus erfolgreichen Jahren im Curt-Frenzel-Stadion in Augsburg zieht der Deutsche Eishockey-Bund  e.V. (DEB) weiter und trägt das traditionsreiche Turnier ab 2018 im KönigPALAST in Krefeld aus.

Damit kehrt der DEB im 55. Jahr seines Bestehens an den Ort seiner Gründung zurück. Die Partnerschaft zwischen dem Verband und der Seidenweberhaus  GmbH, der Betreibergesellschaft des KönigPALASTES, in dem auch der DEL-Klub Krefeld Pinguine seine Heimspiele austrägt, ist zunächst auf drei Jahre angelegt. Die Pinguine werden ebenso wie der Krefelder EV 81 und die Stadt Krefeld vor Ort mit dem DEB kooperieren.

„Krefeld ist einer der traditionsreichsten Standorte im Deutschen Eishockey und verfügt wie Vorgänger Augsburg über ein großes Einzugsgebiet mit vielen begeisterten Eishockeyfans", sagt DEB-Präsident Franz Reindl. „Die Bedingungen im und um den KönigPALAST sind zudem ideal, um dieses Turnier mit seinem großen internationalem Renommee auszutragen, das für das deutsche Eishockey einen Leuchtturm-Charakter hat."

8. bis 11.11.2018,
KönigPALAST Krefeld

-----------------------------------------------------------------------------


Fischmarkt in Düsseldorf  

Die Fischmarkt-Saison ist gestartet! Bis Anfang November hält der Markt mit über 90 Händlern wieder einmal im Monat - jeweils sonntags von 11 bis 18 Uhr – am unteren Tonhallenufer ein breit gefächertes Angebot vor. Und dies beschränkt sich keinesfalls nur auf Fisch. Auch in diesem Jahr erwarten den Gast eine bunte Mischung aus Gaumenfreuden, unterschiedlichen Kunsthandwerken, Naturprodukten aus Arganöl oder aktuelle Mode wie etwa Cashmerepullover, Ledertaschen und Modeschmuck. Zwei holländische Blumenhändler bringen eigens aus dem Nachbarland große Zitronenstämme, Olivenbäume und eine riesige Auswahl an ausgefallenen Topfpflanzen und Schnittblumen mit. Asiatische Holzskulpturen runden das Angebot ab. Neben den aus den Vorjahren bekannten Händlern sind auch eine Reihe neuer Stände im Sortiment. In der 19. Fischmarkt-Saison werden wieder pro Termin rund 30.000 Besucherinnen und Besucher erwartet, nicht nur aus Düsseldorf, sondern auch aus dem Um- und Ausland. Die vielen Winzer mit ihren Weinständen und den sonnigen Terrassen sowie zwei Brauereistände runden das Angebot ab. Auch für ein musikalisches Rahmenprogramm ist gesorgt. Die nächsten Termine: 14.10. und 4.11.2018 (Quelle: Stadt Düsseldorf)