Wir am Niederrhein
Erlebe Deine Freizeit

Leichte Winterwandertouren im Sauerland

Bestens für Familien geeignet sind leichte Winterwandertouren im Sauerland. WaN stellt Ihnen zwei der schönsten Wandertouren vor, die auf der Internetseite des Sauerland Tourismus e.V.unter www.sauerland.com als PDF, Karte für Google Map oder für ein GPS zum Download für Sie bereit stehen.
Tour 1: Kurze Winterwanderung vom Skigebiet Olpe-Fahlenscheid
Eine leichte Tour mit hohem Erlebniswert und fantastischer Landschaft bietet die kurze Rundwanderung im Naturpark Sauerland-Rothaargebirge vom Skigebiet Olpe-Fahlenscheid aus - ohne Querung der Skipisten und Lifte. Am Start-/ Zielpunkt sind Parkplätze vorhanden.
Schwierigkeit:           leicht
Länge:                      4,9 km
Aufstrieg/Abstieg:     69 m
Dauer:                       1,16 h
Niedrigster Punk:      529 m
Höchster Punkt:        573 m
       
Tour 2: Winterwanderung auf dem Sauerland-Höhenflug
Eine Tour mit hohem Erlebniswert und fantastischer Landschaft bietet der Rundwanderweg auf dem Sauerland-Höhenflug. Genießen Sie fantastischen Aussichten vom Sauerland-Höhenflug und entdecken Sie seltene Naturschätze im Diemeltal und in dem wilden Naturschutzgebiet des Flusses Itter. Start- und Zielpunktpunkt ist der Skilift am Ort Usseln. Die Schneeoberfläche wird für ein besonders schönes Wandervergnügen komplett für Sie präpariert. Auf der Rundtour gibt es verschiedene Einkehrmöglichkeiten. 
Schwierigkeit:           leicht
Länge:                      9,6 km
Aufstrieg/Abstieg:     177 m
Dauer:                       3,52 h
Niedrigster Punk:      623 m
Höchster Punkt:        713
 m     

------------------------------------------------------------

CASPAR DAVID FRIEDRICH UND DIE DÜSSELDORFER ROMANTIKER 

Zu Lebzeiten stand Caspar David Friedrich (1774–1840), der bedeutendste Künstler der deutschen Frühromantik, in einer spannungsvollen Beziehung zu verschie-denen Vertretern der Düsseldorfer Land-schaftsmalerei. Das Verhältnis war von Kritik und Polemik aber auch von Anerkennung geprägt. Ab den 1820er-Jahren verlor Friedrichs Werk an Popularität und geriet schließlich in den Schatten der aufstrebenden Düsseldorfer Malerschule. Die rund 120 Werke umfassende Ausstellung veranschaulicht diesen Geschmackswandel von der Frühromantik zu den Anfängen des Realismus. Erstmals tritt die sächsische Landschaftsmalerei in einen Dialog mit den Arbeiten der Düsseldorfer Malerschule. 

Quelle: Kunstpalast

------------------------------------------------------------

Marianne Rosenberg - Im Namen der Liebe - Die Tournee 2021

Im Alter von vierzehn Jahren nahm – nach dem Gewinn eines Talentwettbewerbs im Romanischen Café im Europa-Center - ihre erste Schallplatte“ „Mr. Paul McCartney“ auf, die 1970 ihr erster Erfolg wurde. Mit ihren Titeln Fremder Mann“ (1971), „Jeder Weg hat mal ein Ende“ (1972), „Er gehört zu mir“ (1975) und „Marleen“ (1976) erreichte ihre Karriere in den 1970er Jahren ihren Höhepunkt. Um aus eingefahrenen Bahnen auszubrechen, änderte sie Ende der 1980er Jahre auch ihr Auftreten, gab sich mit schrillen Bühnenauftritten ein neues Image und bezog darüber hinaus zu politischen Themen Stellung. Auch mit ihren neuen Songs hatte sie Erfolg und avancierte zur Ikone der Schwulenbewegung. Im Frühjahr 2021 wird Marianne Rosenberg „Im Namen der Liebe“ auf den großen Bühnen Deutschlands ihre neusten Songs der aktuellen LP sowie ihre Evergreens live mit ihrem Publikum teilen und ihre einzigartige Karriere zum 50-jährigen Bühnenjubiläum gebührend feiern.

Am Donnerstag, dem 8. April 2021 um 20 Uhr ist Marianne Rosenberg in der LANXESS arena, Willy-Brandt-Platz, 50679 Köln 

Quelle: Eventim, wikipedia, swr

------------------------------------------------------------

Straße der Gartenkunst 

36 Mitglieder mit 57 Parks, das ist die Straße der Gartenkunst zwischen Rhein und Maas e.V. – der erste grenzüberschreitende Verein in Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden, in dem besonders schöne und hochwertige, zumeist historische Gärten zusammengeschlossen sind. Das Ziel der öffentlichen wie privaten Eigentümer dieser Gärten ist es, das wertvolle, gartenkulturelle Erbe zu erhalten sowie die Gärten gemeinsam touristisch zu vermarkten.      

Die Mischung macht es: große und kleine, private und öffentliche Parks und Gärten bilden ein reizvolles Angebot für Gartenfreunde und -interessenten. Elf Tourentipps helfen bei der Reiseplanung und zahlreiche Veranstaltungen laden zum Entdecken und Wiederkommen ein. Die „Straße der Gartenkunst“, das ist: Lust auf die Schönheit von Gärten!    

Ab dem 2.11.2020 gelten neue Coronaregeln  in NRW. Auch Kultureinrichtungen müssen bis mindestens 30.11. schließen. Einige der Parks und Gärten haben ihre Außenbereiche dennoch geöffnet. Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch unter www.strasse-der-gartenkunst.de und auf den Webseiten der Mitglieder. Bleiben Sie gesund!

Quelle: strasse-der-gartenkunst

------------------------------------------------------------


 

 Wassenberg ist Glück

Wassenberg ist ein lebendiges Städtchen mit einer reichen Geschichte. Die rund 19.000 Einwohner heißen jeden willkommen und versuchen auch wohl jeder von uns-, ein wenig glücklich  zu sein. Und das gelingt ihnen ganz gut. Doch welche Orte sind es genau, die sie so glücklich machen? Das Städtchen hat die Wassenberger Bevölkerung gefragt und daraufhin zahlreiche Vorschläge erhalten. Der Botschafter des Glücksdorfes, Leo Bormanns, hat 10 der Vorschläge  ausgewählt: fünf in der Innenstadt und fünf in den Stadtteilen. Wir müssen  nicht täglich  strahlend durchs Leben gehen und unaufhörlich glücklich sein. Jeder Mensch muss auch mal zweifeln und traurig sein können. Aber der kleine Teil unseres Glücks  (40 %), der machbar ist, liegt in unserer Hand. Ausschlaggebend ist die Weise, in der wir Dinge betrachten und was wir für unser eigenes Glück  und das anderer Menschen tun. Immerhin will ein Mensch, der optimistisch und glücklich  ist, dies auch immer mit anderen teilen. Deshalb teilen die Wassenberger Einwohner auch sehr gerne ihr Glück  mit Ihnen. 

Informationen zu den einzelnen Glücksorten  erhalten Sie unter www.wassenberg.de oder von Dienstag bis Sonntag jeweils von 10-16 Uhr im Naturpark-Tor Wassenberg (Pontorsonallee 16, 41849 Wassenberg). 

Quelle: Wassenberg

------------------------------------------------------------

Liebe Leserin, lieber Leser!

Bitte informieren Sie sich zu allen Veranstaltungen -  bei den entsprechenden Veranstaltern - ob diese auch stattfinden.

-------------------------------------------------------

Das erstaunliche Leben des Walter Mitty

Eine überraschende, witzige, bildstarke Reise nach New York, Island, in den Jemen und zum Hindukusch gemeinsam mit einem aufgedrehten Ben Stiller. Er hat die Abenteuergeschichte inszeniert und spielt die Hauptrolle: Walter, schüchterner Fotoarchivar des Life-Magazins, nimmt all seinen Mut zusammen. Er reist dem hartgesottenen Reisefotografen Sean O’Connell (Sean Penn) hinterher, um an das dringend benötigte Negativ fürs Coverfoto der letzten Ausgabe seines Magazins zu kommen. Auf diesem Trip erlebt Walter irre Situationen. Mitty gerät in einen Vulkanausbruch, muss gegen einen Hai kämpfen, sitzt im Helikopter eines sturzbetrunkenen Piloten – alles vor atemberaubend schöner Kulisse. Besonders Mittys Fahrten auf einem Board quer durch Island haben es in sich.

Ein Film, der durch umwerfende Bilder und witzige Situationen einfach gute Laune macht. Tipp für den Familienabend auf der Couch.

Länge: 115 min, ab: 6 Jahren 

Bei diversen Streaminganbietern
Weitere Filmkritiken finden sich unter www1.wdr.de/radio/wdr2/themen/kino-filmtipps/index.html

 

Quelle: wdr, Bilder: presseportal, welt, amazon 

------------------------------------------------------------

Heimkino gegen das Fernweh

Vom heimischen Sofa aus in ferne Länder reisen. Das empfiehlt WDR 2 Kinokritikerin Andrea Burtz. WaN stellt Ihnen exemplarisch eine ihrer Filmkritiken vor

------------------------------------------------------------


 

 



 


 

 



 






 



 

Heinz Mack

Anlässlich seines 90. Geburtstags widmet der Kunstpalast dem Bildhauer und Maler Heinz Mack (*1931) eine Ausstellung, die einen Schwerpunkt auf die ersten drei Jahrzehnte seines Schaffens legt. Mit Otto Piene gründete Mack 1958 in Düsseldorf die Künstlergruppe ZERO, die zu einer der wichtigsten Strömungen der Nachkriegszeit avancierte. Mit provokanten Formexperimenten,  außergewöhnlichen Materialien und der Eroberung des Landschaftsraums setzte sich Mack in den 1960er Jahren über bis dahin geltende Konventionen hinweg. So erzeugte er beispielsweise in der Wüste ‚künstliche Gärten‘ aus reinem LichtDie Schau zeigt etwa 100 Arbeiten aus den 1950er Jahren bis heute. Heinz Mack entwickelte ein umfangreiches Œuvre, das neben lichtkinetischen Installationen auch Architekturvorhaben, Film, Fotografie und Bühnenbild umfasst. Legendäre Land-Art-Projekte führen die Besucherinnen und Besucher in die nordafrikanische Wüste und das arktische Polarmeer.

Die Ausstellung ist vom 11. Februar bis zum 30. Mai 2021 im Kunstpalast, Ehrenhof 4-5, 40479 Düsseldorf zu sehen.

Quelle: Kunstpalast; Bild acaland

------------------------------------------------------------

Schlosstheater

Um die Verbreitung des Coronavirus einzuschränken, sind auf Anordnung der Stadt Moers alle städtischen Veranstaltungen bis zum 19. April 2020 abgesagt. Das betrifft auch alle Aufführungen des Schlosstheater Moers. Trotz dieser Maßnahmen macht das Schlosstheater Moers weiter und ermöglicht Ihnen seine Inszenierungen auch von zu Hause aus anzuschauen. Zu ausgewählten Terminen, die auf der Internetseite des Theaters im Kalender veröffentlicht werden, können Sie auf Facebook Video-Mitschnitte der Inszenierungen als Stream anschauen – zeitgleich mit der Möglichkeit eines Live-Chats mit dem Ensemble und dem Regieteam. Auf Facebook finden Sie regelmäßig auch aktuelle Video-Botschaften des Ensembles. Wenn Sie nicht auf Facebook sind oder die Video-Mitschnitte individuell oder zu anderen Zeiten anschauen möchten, können Sie dies auch an den entsprechenden Terminen von 18 bis 24 Uhr auf der Homepage des Schlosstheaters tun. Um das Theater in dieser Zeit zu unterstützen, können Sie zudem Gutscheine für Theatervorstellungen erwerben, dem Freundeskreis des Theaters beitreten oder diesen durch Spenden unterstützen

Quelle: Schlosstheater-moers, Bild: wikipedia

------------------------------------------------------------

OH DU DEUTSCHER WALD

Das Gespräch über Bäume ist wieder möglich. Ob Workshops im Waldbaden, Survival-Camps oder Spiegel-Bestseller über die Kommunikation zwischen Wurzelgeflecht und Blätterkrone – der deutsche Wald ist wieder populär. Doch so harmlos, wie es zunächst anmutet, ist dieses „neue Gespräch“ nicht. Als Symbol für Konstrukte wie Heimat, Nation und Potenz hat der deutsche Wald im Laufe der Geschichte eine ambivalente Karriere hingelegt. Doch wo verläuft die Grenze zwischen grünem und braunem Naturschutz? Auf welche Weise ähneln sich Argumente und Begrifflichkeiten? Und was verbindet Eichendorff mit Jünger, Wohlleben mit Höcke und die Gründungsväter von Bündnis 90/Die Grünen mit Reichsforstmeister Göring?

Die Lesung zum Deutschen Wald findet am Mittwoch, dem 13.01.2021 um 19.30 Uhr im Schlosstheater Moers, Studio, Kastell 6, 47441 Moers statt.

WEITERE TERMINE: Do | 14.01.21 | 19.30 Uhr und Do | 21.01.21 |19.30 Uhr

Quelle: Schlosstheater-moers

------------------------------------------------------------


PUR - MTV Unplugged Tour 2020

PUR werden 2020 in den illustren Kreis der „MTV Unplugged“-Familie aufgenommen. Und es ist wieder Zeit für funkelperlende Augen. „Das Zauberwort heißt ‚MTV Unplugged‘. Wir freuen uns, unsere PUR-Musik unter ganz besonderen Vorzeichen mit spannenden musikalischen Gästen in einem Zirkuszelt ganz neu zu erleben.“, erklärt Hartmut Engler. Die Aufzeichnung des Formats fand am 24. und 25. Juli 2020 im Circus Krone in München statt. Im November und Dezember 2020 präsentieren die Abenteuerland-bewohner ihr „MTV Unplugged“ dann auf großer Tour in Deutschland.

Am Mittwoch,  dem 9. Dezember 2020 sind PUR um 20 Uhr in der LANXESS arena Köln.

Quelle: Eventim, Bild: Universal Music

-----------------------------------------------------------

DAS ZERBRECHLICHE PARADIES

Die erste Ausstellung nach der umfangreichen Sanierung des Gasometers zeigt die Schönheit der Natur und den Einfluss des Menschen auf seine Umwelt. „Das zerbrechliche Paradies“ nimmt die Besucher mit auf eine bildgewaltige Reise durch die bewegte Klimageschichte unserer Erde und zeigt in beeindruckenden, preisgekrönten Fotografien und Videos, wie sich die Tier- und Pflanzenwelt in Zeiten des Anthropozäns verändert. Feuer, Wind und Wasser - diese Urgewalten bilden den furiosen Einstieg in die neue Gasometer-Ausstellung. Unmittelbar erleben die Besucher die Auswirkungen dieser Naturphänomene auf die Klimageschichte unseres Planeten. Unter dem Motto „Eine Erde – viele Welten“, entdecken die Besucher im Rund unter der Gasdruckscheibe die paradiesische Artenvielfalt unseres Planeten. 

Quelle: Gasometer