Wir am Niederrhein
Erlebe Deine Freizeit

Aktuell keine Sporttermine!





Pressemitteilung

München, 30.06.2021

Deutschland Cup 2021 wieder im Vier-Nationen-Format

Der Deutschland Cup kehrt 2021 wie geplant zum gewohnten Format mit vier teilnehmenden Nationen zurück. Neben der deutschen Nationalmannschaft von Bundestrainer Toni Söderholm werden von 11. bis zum 14. November die Teams aus Russland, der Slowakei und der Schweiz am Heimturnier des Deutschen Eishockey-Bundes teilnehmen. Diese vier Mannschaften waren auch bei der letzten regulären Austragung 2019 mit von der Partie. Für das Söderholm-Team werden es die letzten Länderspiele vor der direkten Vorbereitung auf die Olympischen Winterspiele 2022 in Peking sein.

Nach der pandemiebedingten Ausnahmesituation im vergangenen November mit einem Dreiermodus, zwei deutschen Teams und dem Turniersieger Lettland sollen in diesem Jahr auch wieder Zuschauer in der Krefelder YAYLA ARENA dabei sein. Informationen zum Spielplan und dem Ticketing werden zu gegebener Zeit folgen. Der Deutschland Cup wird in diesem wie auch im nächsten Jahr in Krefeld ausgespielt, MagentaSport und SPORT1 im Free-TV werden das Turnier übertragen.

DEB-Sportdirektor Christian Künast: „Unser Heimturnier ist ein wesentlicher Baustein der Saison und eine wichtige Präsentationsbühne für die Nationalmannschaft. Wir freuen uns nach den Unwägbarkeiten des letzten Jahres über eine aktuell bessere Planbarkeit und darauf, hoffentlich möglichst zahlreich auch wieder Zuschauer begrüßen zu können. Dieses Jahr kommt dem Turnier noch eine zusätzliche Bedeutung zu, weil es für Bundestrainer Toni Söderholm und die Nationalmannschaft eine bedeutende Etappe in Richtung Olympia sein wird.“

PRESSEMELDUNG

DEL-Saison 2020/21

Die DEL-Saison 2020/21 ist die 27. Spielzeit der Deutschen Eishockey-Liga, der höchsten Liga im deutschen Eishockey. Die Saison startet am 17. Dezember 2020. Aufgrund der COVID-19-Pandemie und der damit verbundenen Einschränkungen, insbesondere bei den Zuschauerzahlen, wurde der ursprüngliche Starttermin 18. September 2020 zwei Mal verschoben. Aufgrund eines Sponsoring führte die DEL ein neues Logo ein und änderte den offiziellen Namen der Liga in „PENNY DEL“.Die Spiele der DEL werden wie in den Vorjahren von Magenta Sport und Sport 1 übertragen. Alle 14 Clubs der DEL-Saison 2019/20 sowie der Zweitligist Löwen Frankfurt hatten sich für eine Lizenz beworben. Am 9. Juli 2020 gab die DEL bekannt, dass alle Vorsaison-Teilnehmer eine Lizenz erhalten. Frankfurt wäre nur zum Zug gekommen, falls einer der bisherigen Clubs keine Lizenz erhalten hätte.
Die Mannschaften wurden in zwei regionale Gruppen Nord und Süd eingeteilt.

Gruppe Nord

Gruppe Süd

Düsseldorfer EG

Adler Mannheim

Eisbären Berlin

Augsburger Panther

Fischtown Pinguins Bremerhaven

EHC Red Bull München

Grizzlys Wolfsburg

ERC Ingolstadt

Iserlohn Roosters

Nürnberg Ice Tigers

Krefeld Pinguine

Schwenninger Wild Wings

Kölner Haie

Straubing Tigers

Aufgrund des verspäteten Start wurde die Hauptrunde dadurch verkürzt. Die 14 Clubs sind in zwei regionale Gruppen mit je sieben Mannschaften eingeteilt. Innerhalb der Gruppe spielen die Mannschaften eine Doppelrunde (zweimal Hin- und Rückspiel), gegen die Mannschaften der anderen Gruppe eine Einfachrunde (Hin- und Rückspiel). Damit absolviert jede Mannschaft 38 Spiele statt den in den Vorjahren üblichen 52 Spielen. Die besten vier Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die Play-Offs.

Die Spiele der Krefeld-Pinguine im Januar

Die Spiele der PENNY_DEL finden aufgrund der Cronalage zunächst ohne Zuschauer statt, können aber bei Magenta Sport und Sport 1 live verfolgt werden.

SP

Spieltag

Uhrzeit

H/A

Gegner

5

So, 03.01.2021

19:30 Uhr

H

Kölner Haie

6

Sa, 09.01.2021

17:30 Uhr

H

Fishtown Pinguins

7

Do, 14.01.2021

18:30 Uhr

A

Fishtown Pinguins

8

So, 17.01.2021

14:30 Uhr

H

Eisbären Berlin

9

Mi, 20.01.2021

20:30 Uhr

H

Grizzlys Wolfsburg

10

Fr, 22.01.2021

20:30 Uhr

A

Iserlohn Roosters

11

So, 24.01.2021

19:30 Uhr

H

Kölner Haie

12

Mo, 01.02.2021

20:30 Uhr

A

Düsseldorfer EG

13

Mi, 03.02.2021

20:30 Uhr

H

Iserlohn Roosters

14

Fr, 05.02.2021

18:30 Uhr

A

Düsseldorfer EG


Kontakt PENNY DEL                        
Tel.: 0049 2131 153 58-19 
Mobil: 0049 152 090 673 53 
Mail: k.krueger@penny-del.org


Medieninfo vom 27.11.2020

PENNY DEL veröffentlicht Spielplan – Derby zwischen Köln und Düsseldorf Auftaktspiel am 17.12.20 als Free-TV Angebot 

Der Spielplan der regionalen Gruppenphase für die neue Saison in der PENNY DEL steht fest. Am 17.12.20 um 19.30 Uhr bestreiten die Kölner Haie gegen die Düsseldorfer EG das Auftaktspiel. Bereits am Tag danach kommt es zum Duell zwischen den Eisbären Berlin und den Fischtown Pinguins Bremerhaven (ebenfalls 19.30 Uhr). Komplettiert wird der erste Spieltag am Samstag (19.12.20) sowie am Sonntag (20.12.20). 
Das Auftaktspiel ist dabei als Free-TV Angebot auf allen MagentaSport Plattformen sowie auf dem Sender #dabeiTV bei MagentaTV zu sehen. Alle weiteren Spiele werden live bei MagentaSport zu sehen sein.   
Die aus Vertretern aller 14 Clubs bestehende Spielplankommission der PENNY DEL hat sich bewusst dazu entschieden, speziell in den Wintermonaten ausschließlich Spiele innerhalb der jeweiligen Gruppe zu absolvieren. Die Reduzierung von Reisekilometern und Hotelübernachtungen soll helfen, das Infektionsrisiko innerhalb der Mannschaften zu minimieren. Die 14 dann noch vorgesehenen Partien gegen die Teams aus der jeweils anderen Gruppe werden später terminiert. 
Gernot Tripcke, Geschäftsführer der PENNY DEL, sagt: „Die Vorfreude ist jetzt schon spürbar. Ein Derby zum Start der neuen Saison ist besonders für die Fans der beiden Clubs reizvoll. Die Eishockey-Fans sollen von dem Spielplan profitieren, es gibt Eishockey non-stop. Bis zum Jahreswechsel finden insgesamt 22 Spiele statt.“ 
Uwe Krupp, Trainer der Kölner Haie, sagt: „Nach der langen Spiel-und Trainingsfreien Zeit mit vielen Fragezeichen über die Zukunft der Kölner Haie, freuen wir uns jetzt natürlich riesig beim Saisonstart dabei zu sein. Wir werden die nächsten zweieinhalb Wochen dafür nutzen die Mannschaft in Schwung zu bekommen, um uns im Auftaktspiel gegen Düsseldorf so teuer wie möglich zu verkaufen.” 
Harold Kreis, Trainer der Düsseldorfer EG, sagt: „Die alte Rivalität zwischen den Haien und der DEG birgt immer noch und immer wieder Brisanz und Spannung. Gerade zum Auftakt dieser besonderen Saison 2020/21. Ich erwarte, dass alle Teams nach den vielen Monaten Pause mit besonders viel Leidenschaft auftreten werden. Das werden intensive Eishockey-Monate, ein Derby zum Auftakt passt da perfekt!“

Der erste Spieltag auf einen Blick:

Donnerstag (17.12.20), 19.30 Uhr: Kölner Haie vs. Düsseldorfer EG 
Freitag (18.12.20), 19.30 Uhr: Eisbären Berlin vs. Fischtown Pinguins Bremerhaven 
Samstag (19.12.20), 16.30 Uhr: Adler Mannheim vs. Nürnberg Ice Tigers 
Sonntag (20.12.20), 14.30 Uhr: Red Bull München vs. Augsburg Panther
Sonntag (20.12.20), 17.00 Uhr: ERC Ingolstadt vs. Schwenninger WildWings 
Sonntag (20.12.20), 19.30 Uhr: Grizzlys Wolfsburg vs. Krefeld Pinguine 

Den gesamten Spielplan der Gruppenphase finden Sie auf der Homepage: https://www.pennydel.org/spielplan/aktuell/alle/hauptrunde-2020-1   

 

 

Kontakt PENNY DEL                        
Tel.: 0049 2131 153 58-19 
Mobil: 0049 152 090 673 53 
Mail: k.krueger@penny-del.org


Medieninfo vom 4. November 2020

PENNY DEL entscheidet am 19.11.20 über Saisonstart 

Die 14 Clubs der PENNY DEL werden am 19.11.20 im Rahmen einer außerordentlichen Gesellschafterversammlung über den Saisonstart entscheiden. Darauf verständigten sich die Clubs einstimmig im Rahmen einer Videokonferenz. 
Gernot Tripcke, Geschäftsführer der PENNY DEL, sagt dazu: „An dem Tag werden die Clubs gemeinsam entscheiden, ob wie zuletzt geplant in der zweiten Dezemberhälfte und mit wie vielen Clubs wir in die Saison starten können. Zudem soll ein Modus festgelegt werden.“    

Kontakt PENNY DEL
Tel.: 0049 2131 153 58-19
Mobil: 0049 152 090 673 53
Mail: k.krueger@penny-del.org

 

Medieninfo vom 3. November 2020

Auch die Fitzgerald Brüder verstärken das Team der Krefeld Pinguine beim Turnier 

Die US-amerikanischen Brüder Casey und Ryan Fitzgerald, geboren 1997 und 1994, werden für den kommenden MagentaSport Cup Teil der Pinguine sein. 
Der 23 Jahre alte Verteidiger Casey war Führungsspieler der Mannschaft des Boston Colleges, als er 2016 von den Buffalo Sabres gedraftet wurde. Seit 2019 ist er fester Bestandteil des Farmteams „Rochester Americans“ in der AHL.    
Ryan Fitzgerald stürmte ebenfalls wie sein Bruder für das Boston College. Da er 2013 von den Boston Bruins gedraftet wurde, spielt er seit einigen Jahren für das Farmteam „Providence Bruins“ in der AHL. Dort erzielte er in 215 Spielen 111 Scorerpunkte. 
Die Fitzgerald-Brüder können ihren Einsatz in Krefeld kaum erwarten und auch wir freuen uns, die beiden auf dem Eis zu sehen. „Wir sind gespannt auf die neue Herausforderung in Deutschland und das europäische Eishockey. Wir möchten das Team dort unterstützen, wo es möglich ist und hoffen so mit dem Team erfolgreich zu sein“, erzählt der jüngere Casey. 

Herzlich Willkommen in Krefeld!     

 


Medieninfo vom 22. bzw. 23. Oktober 2020 

Acht Clubs der PENNY DEL bestreiten MagentaSport Cup 

 

Ab dem 11. November werden acht Teams der PENNY DEL auf Einladung der Telekom den MagentaSport Cup austragen. Das Finale des Turniers ist auf den 12. Dezember terminiert. In Gruppe A spielen: Krefeld Pinguine, Düsseldorfer EG, Grizzlys Wolfsburg und die Fischtown Pinguins Bremerhaven. In Gruppe B spielen: Red Bull München, Adler Mannheim, Eisbären Berlin und die Schwenninger Wild Wings. 
Die Teams spielen an insgesamt 24 Spieltagen die besten vier Teams aus, die dann in Halbfinale und Finale den Gewinner ermitteln. 
Seit dem Corona-bedingten Saisonabbruch im März stehen die ersten Teams der PENNY DEL somit wieder im direkten Wettbewerb gegeneinander. Auf Initiative der Telekom erhalten die teilnehmenden Teams die Chance, Matchpraxis unter professionellen Bedingungen zu erlangen. Alle Spiele werden auf Magenta TV live übertragen. 
PENNY DEL-Geschäftsführer Gernot Tripcke sagt: „Mit dem MagentaSport Cup bietet die Telekom unseren Clubs und den Spielern die Möglichkeit, auf höchstem Niveau Eishockey zu spielen – und den Fans endlich wieder Eishockey-Übertragungen. Das ist in diesen Zeiten ein wichtiger Schritt. Wir alle freuen uns, somit unseren Sport zurück auf die Bildfläche zu bringen.“ 
„Ein großer Dank gilt den Eishockey-Fans bei MagentaSport für ihre Treue“, betont Dr. Henning Stiegenroth, Leiter Content & Sponsoring. „Die Umstände lassen es derzeit nicht zu, dass die DEL ihren Spielbetrieb rechtzeitig aufnimmt. Dennoch war es für uns ein wichtiges Ziel, dass wir den Eishockey Fans bereits jetzt ein attraktives Live-Angebot zusammenstellen. Unser Angebot reicht von der Nationalmannschaft beim Deutschland Cup über den Magenta Sport Cup mit 8 Top DEL-Teams bis hin zu attraktiven Top-Spielen der DEL2. Damit bieten wir auch weiter das beste Eishockey Live-Angebot in Deutschland“, so Stiegenroth weiter. 

 

MagentaSport Cup: Der Spielplan  

 

1.  Mittwoch, 11. November 2020 Bremerhaven – Krefeld 
2.  Donnerstag, 12. November 2020 Mannheim – München 
3.  Freitag, 13. November 2020 Berlin – Schwenningen 
4.  Samstag, 14. November 2020 Wolfsburg – Düsseldorf 
5.  Sonntag, 15. November 2020 München – Schwenningen 
6.  Dienstag, 17. November 2020 Krefeld – Wolfsburg 
7.  Mittwoch, 18. November 2020 Bremerhaven – Düsseldorf 
8.  Donnerstag, 19. November 2020 Mannheim – Berlin
9.  Freitag, 20. November 2020 Wolfsburg – Bremerhaven
10. Samstag, 21. November 2020 München – Berlin
11. Sonntag, 22. November 2020 Mannheim – Schwenningen
12. Dienstag, 24. November 2020 Düsseldorf – Krefeld
13. Mittwoch, 25. November 2020 München – Mannheim
14. Donnerstag, 26. November 2020 Schwenningen – Berlin
15. Freitag, 27. November 2020 Krefeld – Bremerhaven
16. Samstag, 28. November 2020 Düsseldorf – Wolfsburg 
17. Sonntag, 29. November 2020 Schwenningen – München 
18. Dienstag, 01. Dezember 2020 Wolfsburg – Krefeld
19. Mittwoch, 02. Dezember 2020 Düsseldorf – Bremerhaven 
20. Donnerstag, 03. Dezember 2020 Berlin – Mannheim 
21. Freitag, 04. Dezember 2020 Bremerhaven – Wolfsburg 
22. Samstag, 05. Dezember 2020 Berlin – München 
23. Sonntag, 06. Dezember 2020 Schwenningen – Mannheim 
24. Dienstag, 08. Dezember 2020 Krefeld – Düsseldorf 
25. Donnerstag, 10. Dezember 2020 A1 – B2 (Halbfinale) 
26. Freitag, 11. Dezember 2020 B1 – A2 (Halbfinale) 
27. Samstag/Sonntag, 12./13. Dezember 2020 Sieger 25 – Sieger 26 

Die Spiele finden wochentags um 19.30 Uhr, samstags um 17.00 Uhr und sonntags um 14.00 Uhr statt. 
Kontakt PENNY DEL  

 

Tel.: 0049 2131 153 58-19 
Mobil: 0049 152 090 673 53 
Mail: k.krueger@penny-del.org

Quelle: KEV Pinguine Eishockey GmbH   


vom 22.09.2020

Der aktuelle Stand zum Betriebs- und Hygienekonzept der Krefeld Pinguine 

Anlässlich der gestrigen Gesellschafterversammlung der PENNY DEL ist es den Krefeld Pinguinen ein Anliegen, einen Einblick in die akribische Arbeit der vergangenen Wochen hinsichtlich der derzeitigen Betriebs- und Hygienekonzepte zu gewähren. In diesem Zusammenhang möchten die Krefeld Pinguine die hervorragende Zusammenarbeit mit der Seidenweberhaus GmbH um Arenaleitung Inge Klaßen hervorheben, die bei sämtlichen Fragen und Ideen unterstützend mitwirken. Hier wird gemeinsam an einem Strang gezogen! 

Mit Hilfe des spezifischen Konzepts, das die Gegebenheiten in Krefeld umfänglich berücksichtigt, ist es aus Sicht  der Krefeld Pinguine möglich, den Saisonstart zum 13. November 2020 vor Zuschauern zu realisieren. Eishockey ohne Zuschauer in der Arena ist weder emotional noch finanziell möglich.
Folgend werden einige relevante Fakten zum Betriebs- und Hygienekonzept aufgeführt:

 

- Die YAYLA Arena als Heimspielstätte der Krefeld Pinguine fasst maximal 8.029 Zuschauer. Nach den aktuellen Vorgaben seitens der            Politik von 20 % dürfen somit 1.605 Fans zugelassen werden. Dauerkartenbesitzer sind dabei fest eingeplant und werden bevorzugt              behandelt. Sollten darüber hinaus noch Restkontingente bestehen, gehen diese als personalisierte Einzelkarten in den freien Verkauf. Die    Dauerkarte als sicherste Variante alle Spiele live vor Ort zu verfolgen, ist noch in stark begrenzter Anzahl erhältlich unter: 
  www.krefeld-pinguine.de/dauerkarte
- Aufgrund der niedrigen Kapazität und der gebotenen Vermeidung von weiten Anreisen aus anderen Gebieten sind Auswärtsfans nach          aktuellem Stand nicht zugelassen. 
- Der mittlerweile omnipräsente Mund-Nasen-Schutz wird nach jetzigem Stand Bestandteil des Stadionerlebnisses werden. Ein Pinguine-        Exemplar ist im Onlineshop erhältlich unter: https://www.pinguine-shop.de/  
- Die YAYLA Arena wird in vier farblich markierte und voneinander separierte Zonen eingeteilt und durch eigene Foodcounter,                          Toilettenanlagen und Fanshop-Lösungen ausgestattet.  
- Um die Bildung von Menschentrauben zu vermeiden, wird es neben dem bekannten Haupteingang vier weitere Eingänge geben, sodass      die kürzeste Zuführung zum Sitzplatz gewährleistet ist.
- Um die Sicherheit und die Einhaltung der Maßnahmen bestmöglich zu gewährleisten, wird es nach derzeitigem Stand keine Stehplätze          geben. Um das Gefühl der Nord dennoch bestmöglich zu erhalten, wurden in enger Zusammenarbeit mit dem Fanprojekt und den                  Fanclubs  der Gästeblock und die umliegenden Blöcke zu Sitzmöglichkeiten umfunktioniert.     

Selbstverständlich ist das Betriebs- und Hygienekonzept wesentlich umfassender, bildet diverse weitere Punkt ab und unterliegt einer permanenten Anpassung angesichts der wechselnden Pandemielevel.       

 

krefeld-pinguine.de

 


 

  

Dauerkarten 2020/2021 erhältlich! 

Nach der fristgerechten Einreichung der Lizenzunterlagen für die Saison 2020/2021 und durch die Lockerungen der vergangenen Tage sehen wir einer DEL-Saison 2020/2021 immer positiver entgegen und haben uns nun von euch überzeugen lassen, den Dauerkartenverkauf zu starten. Ein großer Dank gilt den vielen Anfragern, die einen positiven Druck auf uns ausgeübt haben. Damit starten wir zwar bedingt durch Corona als einer der letzten Vereine in der DEL in den Dauerkartenverkauf, wollen nun jedoch den Schwung mitnehmen.
Die Kategorien Club, Premium, Comeback und Rookie bieten erneut diverse Vorteile und Vergünstigungen gegenüber dem Einzelkartenkauf. Kindertickets liegen bei 50 %, ermäßigte Karten zwischen 70 und 80 % des Vollzahlerpreises. Sämtliche Vorteile aus dem Vorjahr werden beibehalten. Ein weiteres Goodie haben wird für die Dauerkartenbesitzer, die uns bereits in der schwierigen Vorsaison 2019/2020 unterstützt haben. Wir möchten euch als Dankeschön mit dem Heimatpreis (Premium- und Clubkarte) belohnen. Bis zum 23. Juni haben die Dauerkartenbesitzer der Saison 2019/2020 die Möglichkeit, ihre Jahreskarte zum vergünstigten Heimatpreis zu erwerben. Dieser bewegt sich im Rahmen des Vorjahrespreises, wir haben in der preislichen Berechnung der Premiumdauerkarte bspw. nur mit 17,75 von bis zu 28 möglichen Partien kalkuliert.
Parallel dazu startet die 1. Verkaufsphase, die bis zum 07. Juli läuft und die sich auch an Rookies (neue und erstmalige Dauerkartenbesitzer) und Comebacker richtet. Anschließend folgt ab dem 08. Juli die 2. Verkaufsphase.Dauerkartenplätze aus der Vorsaison sind bis zum 31.07. reserviert, der Versand der neuen Dauer-karte erfolgt ab Mitte August. 
Kleine Neuerungen erwarten euch:
• Um den Saalplan weiter zu optimieren, wurde eine neue Preiskategorie (PK 3) eingeführt. Dies sorgt für eine deutliche Vergünstigung dieser Blöcke im Vergleich zur Vorsaison.
• Unser VIP-LIGHT-Bereich „DIE KABINE“ wird künftig zum „PINGUINE ECK“. Nach vielen positiven Gesprächen haben wir uns entschlossen, dass dieser Bereich noch mehr Kneipencharme versprühen soll und gänzlich neu gestaltet wird.
Wichtige Informationen für alle zum Abschluss: 
Sollten in der Spielzeit 2020/2021 weniger als die zu Grunde liegenden 26 Heimspiele mit Zuschauern ausgetragen werden können, wird eine anteilige Rückerstattung (Auszahlung oder Gutscheine) erfolgen.
Die Dauerkartenbestellung ist entweder ganz bequem online unter https://www.krefeld-pinguine.de/dauerkarte , in unserem Fanshop an der Westparkstraße dienstags und donnerstags zwischen 14.00 Uhr und 18.00 Uhr oder aber in der Geschäftsstelle wochentags zwischen 9.00 Uhr und 17.00 Uhr einzureichen. Eure Pinguine.

 

krefeld-pinguine.de